Wie Sie sich mit einfachen Mitteln vor Ransomware schützen

Was würden Sie tun, wenn Sie all Ihre digital gespeicherten Daten – persönliche Fotos und Videos, geschäftliche Finanzdaten oder Arbeitszeugnisse etc. – verlieren würden? 

Die letzten Wochen und Monate haben gezeigt, Ransomware - eine Malware, die Computer infiziert, Daten verschlüsselt und vorgibt diese nur gegen Lösegeld wieder freizugeben - ist weltweit auf dem Vormarsch. Große Firmen, Behörden aber auch Privatpersonen kann es treffen. Handelt es sich bei letzteren meist um den Verlust von ideellen Werten, können bei Unternehmen alle Prozesse lahm gelegt werden.

Um Infektionen mit Ransomware zu verhindern, gibt es eine Vielzahl von Maßnahmen, die keine neuen oder Ransomware-spezifischen Empfehlungen darstellen. Auf folgende Dinge sollten Sie generell achten, auch vor dem Hintergrund, dass Datenverluste nicht nur durch Cyber-Attacken entstehen können:

  • Installieren Sie eine zuverlässige Anti-Virus-Software, die all Ihre Endgeräte schützt
  • Lassen Sie Vorsicht beim Öffnen von E-Mail-Anhängen walten
  • Aktualisieren Sie regelmäßig Ihr Betriebssystem
  • Führen Sie regelmäßige Datensicherungen durch und testen Sie die Wiederherstellung der Daten von Zeit zu Zeit

Wir empfehlen unseren Kunden die Anti-Viren-Produkte von Kaspersky, die alle Arten von Schadprogrammen blockieren. Ebenso stellen die Netzwerksicherheitslösungen von WatchGuard einen hervorragenden Schutz für geschäftsrelevante und wichtige Daten dar, und dies nicht nur für große Unternehmen! Auch für kleine und mittelständige Firmen hält WatchGuard passgenaue und bezahlbare Lösungen bereit.

Wenn Sie Unterstützung benötigen, dann rufen Sie uns an – wir beraten Sie umfassend.

 

zurück zur Übersicht

Haben Sie Fragen?

Hier geht's zum Kontaktformular...

Partner


Aktuelles

DOK Leipzig feiert 60-jähriges Bestehen


mehr lesen »

Ihre Daten - Ihre Cloud!

mehr lesen »